Provisionsfreier Künstlermarktplatz beendet BETA Phase!

Per Mausklick zum perfekten Event: www.kuenstlerstadt.de

kuenstlerstadt.de ist ein Online-Marktplatz, der Künstler wie Fotografen, DJs, Clowns, Musiker, Schauspieler oder Artisten auf einer einzigen Seite vereint. Ob romantische Hochzeit, runder Geburtstag oder eine ausgefallene Firmenfeier – all diese Events müssen bis ins Detail geplant werden.

kuenstlerstadt.de finden an Künstlern interessierte Kunden und deutschlandweite Künstler durch einen intelligenten Filter schnell für den passenden Anlass zusammen – frei nach Picasso: “Ich suche nicht, ich finde.”

Im letzten Jahr ging das Bremer Startup deutschlandweit online und präsentierte die erste Version, den Prototypen von kuenstlerstadt.de. In der Folge wurde es etwas ruhiger, da das Unternehmen intensiv und erfolgreich an einer großen Kooperation arbeitete, um ihre Künstler in Zukunft deutschlandweit noch stärker in den Fokus setzen zu können.

Frisches Kapital für das junge Unternehmen

Das ebenfalls in Bremen ansässige Unternehmen “Team Neusta GmbH” beteiligte sich an dem noch sehr jungen Unternehmen kuenstlerstadt.de. Mehrere Medien berichteten über diese Neuigkeit: http://www.gruenderszene.de/allgemein/team-neusta-investition-kunstlerstadt.

Mit dem frischen Kapital konnten die Marketingaktivitäten Stück für Stück angekurbelt und viele neue Prozesse freigeschalt werden, so dass im Juli die bisherige BETA Version beendet und die Seite auch für Künstlersuchende zugänglich gemacht wurde.

“Wir wollten unseren Usern funktionierende Elemente präsentieren und von Anfang an mit Effizienz gefallen. Wir sind aber noch längst nicht fertig und werden noch viele Ideen umsetzen.”

Mit dem internen Messaging System können zum Beispiel Künstler und ihre potentiellen Kunden schnell und einfach kommunizieren und die wichtigsten Eckdaten festhalten. Darüber hinaus veranschaulichen die neuen Dashboards alle Informationen übersichtlich und helfen Kunden effizient bei der Planung ihrer Veranstaltung.

“Ein wichtiges und neues Instrument ist der Buchungsprozess, denn dieser geht mit vielen Vorteilen sowohl für Künstler als auch für Künstlersuchende einher!” so Geschäftsführer Ismail Gök.

“Für mich selbst als Künstler war es immer wichtig, schnell und einfach mit meinen Kunden kommunizieren zu können und dabei direkt alle relevanten Eckdaten Schwarz auf Weiß zu bekommen- genau hier haben wir mit kuenstlerstadt.de angesetzt. Unsere User sparen nicht nur enorm viel Zeit bei der Eventplanung, sondern verlieren nie den nötigen Überblick”.

Vorteil für Künstler: keine zusätzlichen Provisionskosten

Wer sich als Künstler mit seinem Profil und seinen Referenzen auf kuenstlerstadt.de registrieren möchte, kann dies derzeit komplett kostenlos tun. Im Herbst sollen dann neue Accounts eingebunden werden, so dass Künstler zwischen Premium Accounts und dem kostenlosen Zugang wählen können.

“Die Premium Accounts bieten bessere Präsentationsmöglichkeiten meiner Arbeit als Künstler und werden helfen, meinen Kundenkreis zu erweitern sowie neue Aufträge zu generieren”. Die Kosten für diese Accounts werden zwischen 11,90EUR und 14,90EUR liegen.

Im Vergleich zu Vermittlungsportalen erhebt kuenstlerstadt.de keine Provision für zustande gekommene Aufträge. Für viele Internet Unternehmen eher ungewohnt, für kuenstlerstadt.de eine Selbstverständlichkeit, denn “kuenstlerstadt.de ist und bleibt der Meinung, dass der Künstler für dieses Geld hart gearbeitet hat – warum sollen wir es ihm dann wieder wegnehmen? Unsere Ambition ist es unseren Kunden gegenüber immer Transparent und Fair zu sein, denn nur so können wir gemeinsam eine nationale Marke aufbauen”, so Gök.

Wer also künstlerische Dienstleistungen anbietet oder auf der Suche nach dem passenden Künstler für sein Event ist, dem sei kuenstlerstadt.de sehr ans Herz gelegt.

kuenstlerstadt.de

facebook.com/kuenstlerstad

twitter.com/kuenstlerstadt

Print Friendly, PDF & Email