Nikon Photo Contest 2014–2015 eröffnet

Wieder einmal lädt Nikon Europe ambitionierte Fotografen dazu ein, andere an ihrer Leidenschaft teilhaben zu lassen und mit ihrer Arbeit am 35. Nikon Photo Contest, dem jährlichen Nikon-Fotowettbewerb, teilzunehmen. Zum ersten Mal sind in allen Foto- und Videokategorien des Wettbewerbs Aufnahmen beliebiger Digitalgeräte zulässig, sogar von Smartgeräten. In der Zeit vom 15. September bis 15. Dezember 2014 können Profi- und Hobbyfotografen unabhängig von ihrem Hintergrund ihren Beitrag einsenden.

Der renommierte Nikon Photo Contest (NPC) findet seit 1969 jedes Jahr statt und bietet Hobby- und Profifotografen gleichermaßen die Möglichkeit, sich auszutauschen und die Fotokultur weltweit zu bereichern. Der letztjährige Wettbewerb verzeichnete die Rekordzahl von 99.339 eingereichten Arbeiten aus 153 Ländern weltweit, mit einer abwechslungsreichen Motivpalette von atmosphärischen Landschaften bis hin zu skurrilen Porträts.

Im Wettbewerb 2014–2015 gibt es vier neue Themen:

• In allen Foto- und Videokategorien wurde zusätzlich das neue Thema »Home« eingeführt, bei dem jeder Teilnehmer seine ganz individuelle Interpretation dessen präsentieren kann, was für ihn »Zuhause« bedeutet.
• Die Teilnehmer können nun in allen Foto- und Videokategorien Aufnahmen beliebiger Digitalgeräte einreichen (einschließlich Smartgeräte und Camcorder)
• In den Videokategorien sind jetzt Videobeiträge mit einer Länge zwischen 6 und 180 Sekunden zulässig, in Anerkennung der äußerst ausdrucksstarken und kreativen Einsendungen in diesem Bereich.
• In der Altersklasse bis 19 Jahre wird kategorieübergreifend die neue Auszeichnung »Generation N« an 10 ausgewählte Teilnehmer verliehen.

Die Jury des diesjährigen Wettbewerbs setzt sich aus 17 Mitgliedern aus der ganzen Welt zusammen, zu denen bekannte gegenwärtige Fotografen, Filmregisseure, Kreativchefs und Imaging-Experten zählen. Ihre Aufgabe ist es, den Hauptpreis und zusätzlich 96 1., 2. und 3. Plätze in jeder Kategorie zu vergeben.

Der Gesamtsieger des Hauptpreises in den Kategorien Foto und Video erhält einen Pokal, ein Zertifikat sowie Nikon-Produkte im Wert von 1.000.000 ¥ und einen Geldgewinn in Höhe von 500.000 ¥. Die Erstplatzierten in jeder Themenkategorie erhalten einen Pokal, ein Zertifikat und Nikon-Produkte im Gegenwert von 500.000 ¥. Einzelheiten zu den Preisen für alle Kategorien sind unter www.nikon-photocontest.com/en zu finden.

Die Gewinner werden im Juni 2015 bekanntgegeben und ihre Beiträge werden im Anschluss ausgestellt.

Kommentar von Takami Tsuchida, President von Nikon Europe: »Die Juroren des Nikon Photo Contest sind jedes Jahr von Neuem überrascht und inspiriert von den unglaublich vielfältigen Einsendungen von Fotografen aus aller Welt. Es geht vor allem darum, die Fotografie an sich und die Leidenschaft der Menschen für diese Kunst zu feiern – daher kann auch jeder am Wettbewerb teilnehmen. Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Western Digital Technology rufen wir Fotografen dazu auf, sich Gedanken über mögliche Beiträge für den diesjährigen Wettbewerb zu machen. Wir freuen uns sehr auf die zahlreichen Einsendungen.«

Chefjuroren ernannt

Stephen Mayes und John C Jay, beide weltbekannte Kreativchefs mit langjähriger und vielfältiger Erfahrung, wurden eingeladen, als Chefjuroren für die Foto- und Videokategorien zu fungieren.

Stephen Mayes wird der Jury für die Fotokategorie vorsitzen. Er ist derzeit Executive Director des Tim Hetherington Trust¹. Seit mehr als 25 Jahren managt er die Arbeit und Karrieren von Top-Fotografen und -Künstlern aus so unterschiedlichen Bereichen wie Kunst, Mode, Fotojournalismus und Werbefotografie.

Von 2004 bis 2012 fungierte er als Schriftführer beim World-Press-Photo-Wettbewerb. Außerdem ist er Autor erfolgreicher Businesspläne und hat die Geschäftsabläufe für zahlreiche Imaging-Unternehmen weltweit neu geordnet. John C Jay wird der Jury in der Videokategorie vorsitzen. Er ist als President und Executive Creative Director in einem Strategie- und Kreativberatungsunternehmen tätig, das neue Firmen, Produkte und Dienstleistungen entwickelt.

Die Leser des Magazins »Graphic Design USA« haben ihn zu einem der zehn einflussreichsten Art-Direktoren der letzten 50 Jahre (»Top Ten Most Influential Art Directors in the Past 50 Years«) ernannt. Außerdem wurde er in den prestigeträchtigen Art Directors Club (ADC) der New Yorker² Hall of Fame aufgenommen.

 Weitere Informationen zum Nikon Photo Contest, zu den Kategorien und Teilnahmebedingungen können unter www.nikon-photocontest.com/en abgerufen werden.

Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email